Wir wissen, du kannst es spüren. Tun wir hier auch. Die lautesten 3 Tage des Jahres rücken näher und alles läuft auf Hochtouren.

In nicht einmal mehr 2 Wochen öffnen die Tore vom Greenwood Festival 2021 und wir sind unglaublich gespannt auf unsere 10 tollen Bands. Ja, ihr habt richtig gehört, 10! Mit Köter und the Rule konnten wir noch mehr Rock ins kleine Gossau locken.


Damit ihr auch wisst, wann ihr ein neues Bier zapfen, eure Schuhe neu schnüren und vor die Bühne torkeln müsst, findet ihr hier die Spielzeiten von allen Bühnen und Tagen:





Pünktlich zu Weihnachten schenken wir euch fünf grossartige neue Bands für das Greenwood Festival 2021. Fuck yeah!





Wir sind stolz darauf, euch nero acoustics, WIELANDER, TLMT, Another Scope und Not That Bad präsentieren zu dürfen.


Wichtig: Der Platz am Greenwood Festival ist begrenzt. Deshalb möchten wir hier nochmals darauf hinweisen, dass bei uns die Regel "first come, first served" gilt. Sichert euch jetzt euer Ticket und seid dabei am Greenwood Festival 2021!


 

nero acoustics

Eigentlich sollte es ein einmaliger Auftritt sein, für den Patrik Graf und Ivo Hauri (Pieronero) Ihre E-Gitarren gegen Ihre akustischen Kollegen eintauschten. Die Kombination aus einem bunten Mix aus Rock, Country und Pop Covers mit akustischen Gitarren und mehrstimmigen Gesang entfachte aber soviel Begeisterung beim Publikum und den 2 langjährigen Musikern, dass Sie aus dem Projekt eine eigene Band gründeten. Weiterlesen


WIELANDER

WIELANDER ist eine neue Heavy Metal Band aus Obwalden, gespickt mit Schweiz weit bekannten Szenegrössen die nationale und internationale Bühnenerfahrung mitbringen. ​ „WIELANDER – es kann nur einen geben“! Dieser etwas abgeänderte Kult-Satz aus dem Film Highlander stand am Anfang für die Namensgebung dieser Band. Weiterlesen


TLMT

Die Musik von TLMT vereint Post-Grunge mit Elementen aus Alternative Rock und Stoner Rock, wobei es aber an guten Gitarrenriffs und eingängigen Gesangsmelodien niemals fehlen darf. Die Band selber möchte sich eigentlich keinem Genre unterordnen da sie im Studio gerne mit unterschiedlichsten Musikrichtungen experimentieren. Weiterleisen


Another Scope Another Scope steht für eine andere Art / einen anderen Umfang. Wir Lea, Patricia und Andrin sind drei unterschiedliche Typ Menschen, welche eins verbindet – Musik machen. Am besten laut! In dieser Aufstellung proben wir seit 1 1/2 Jahren und machen stetig Fortschritte. Weiterlesen


Not That Bad

Die 2019 gegründete Rockband aus Abtwil steht für tollen Sound mit einer Powerfrau am Mikrofon. Auch wenn der Name 'Not That Bad' die Erwartungen senken mag, stehen die vier Mädels und Jungs für grossartigen Alternativ-Rock und können mit den ganz Grossen im Musikbusiness mithalten.

Weiterlesen

Da keine Parkplätze zur Verfügung stehen, bitten wir euch zu Fuss ans Greenwood Festival zu kommen. Die Zufahrt mit Fahrzeugen über die Waldstrasse (siehe Anreise mit ÖV und zu Fuss) ist ausnahmslos verboten.


Anreise mit ÖV und zu Fuss

Das Greenwood Festival erreichst du am einfachsten mit dem Öffentlichen Verkehr. Die Busse vom Bahnhof Gossau zur Haltestelle Mettendorf fahren alle 10 Minuten. Von dort aus ist es ein kleiner Spaziergang zum Festivalgelände, welches mit einem Wegbier kein Problem darstellen sollte. Selbstverständlich kannst du auch mit dem Velo vorbeikommen. Den SBB-Fahrplan findest du hier: sbb.ch

 

Materialtransporte mit dem Auto

Für Materialtransporte darfst du mit dem Auto vorfahren. Sprecht euch untereinander ab, damit nicht zu reger Verkehr beim Festivalgelände stattfindet. Bitte beachte, dass du für die Anfahrt mit dem Auto die oben ersichtliche Route benutzt. Es sind keine Langzeit-Parkmöglichkeiten vorhanden!